15. März 2013

Flimmerkasten: „Once“

Wie oft im Leben trifft man die wahre Liebe? Der irische Sänger Glen Hansard spielt in „Once“ einen Straßenmusiker. Als er eines Tages in der Fußgängerzone in Dublin voller Leidenschaft seine Songs singt, bleibt eine junge tschechische Frau (Markéta Irglova) stehen. Sie ist Pianistin und lebt mit ihrer kleinen Tochter und ihrer Mutter in der irischen Stadt. Um sich über Wasser zu halten, verkauft sie Blumen, der Straßenmusiker repariert Staubsauger. Sie kommen ins Gespräch, verbringen viel Zeit miteinander, nehmen gemeinsam eine Demo-CD auf. Es entsteht schnell eine tiefe Verbundenheit, die jedoch dadurch gestört wird, dass die junge Frau  eigentlich verheiratet ist und der Straßenmusiker an seiner alten Liebe hängt….

„Once“ ist für mich einer der schönsten Musikfilme überhaupt. Zufällig sah ich ihn vor Jahren auf 3sat und musste mir danach sofort die DVD sowie den Soundtrack kaufen. Es ist eine Low-Budget-Produktion, die aber so voller Gefühl und wunderbarer Songs ist, dass alles andere nebensächlich wird. Das Lied „Falling Slowly“ gewann 2008 den Oscar für den besten Filmsong.

Glen Hansard ist  Sänger der Band „The Frames“. Im wirklichen Leben waren er und Markéta Irglova tatsächlich ein Paar. Außerdem haben sie eine Band: The Swell Season. http://www.spiegel.de/kultur/musik/oscar-gewinner-the-swell-season-ganz-tastend-ganz-intim-a-656915.html

In „Once“ werden sie nur als „The Guy“ und „The Girl“ bezeichnet. Es ist empfehlenswert, den Film im Original zu schauen. „Once“  geht ans Herz und verzaubert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@mademoiselle_miriam