26. September 2013

Heimat: “Longboard Open 2013”

longboard_open_2012_small_62

longboard_open_2012_small_95Wo ansonsten Autos geordnet nebeneinander stehen, da rollen am Donnerstag, 3. Oktober (Feiertag), zahlreiche Fahrer auf ihren Longboards über den Asphalt – und zeigen ihr Können. Im grauen Parkhaus in der Durlacher Allee finden dann ab 12 Uhr die Longboard Open 2013 statt. Was die Zuschauer erwartet? Organisatorin Daniela Schukalla erklärt: „Es gibt ein Parkhaus-Race, das Game of S.K.A.T.E., gute Musik, leckeres Essen und viele gut gelaunte Menschen sowie talentierte Fahrer.“

longboard_open_2011_small_9

Daniela Schukalla

longboard_open_2012_small_110Bereits zum dritten Mal hat es die Studentin mit zahlreichen Helfern geschafft, die Veranstaltung ins Leben zu rufen. Sie erinnert an die Anfänge: „2011 begann es damit, dass ein paar Studenten Karlsruhe mit ihren Longboards erkundeten und feststellten: Sonntags können wir im leerstehenden Parkhaus gut fahren kann.“ Die Frage kam auf: Warum nicht Gleichgesinnte zusammentrommeln und alle gemeinsam rollen?! Die Idee wuchs und wuchs und wuchs.

longboard_open_2012_small_2

longboard_open_2012_small_131

Ziel sei es gewesen, die Longboard-Familie näher zusammenrücken zu lassen, Außenstehenden ein Spektakel zu bieten sowie ihnen den Sport näher zu bringen. „Bei den Contests gibt es außerdem Preise zu gewinnen”, sagt sie. Regionalen und überregionalen Ausstellern soll darüber hinaus die Möglichkeit gegeben werden, sich zu präsentieren. „Das Ganze läuft ohne Profitgedanken”, betont Daniela Schukalla.

Weitere Informationen unter www.longboard-open.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@mademoiselle_miriam