26. November 2013

Fernweh: “Roadtrip durch Dänemark VII: Kopenhagen II”

DSC_1404

Bootsfahrt durch Kopenhagen

Erster Stopp nach dem Frühstück: eine Bootsfahrt. Startpunkt war Nyhavn. Dort wohnten in den bunten Giebelhäuschen direkt am Kanal früher die Kaufleute und Künstler. Zwischen 1845 und 1864 lebte in Nummer 67 auch Hans Christian Andersen.

DSC_1345

DSC_1359

Vorbei kamen wir an unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten:

DSC_1399

Dem “schwarzen Diamanten”, dort ist die königliche Bibliothek untergebracht.

DSC_1394

Der Frelsers Kirke und ihrem Turm.

DSC_1414

An Sandkunstwerken

DSC_1417

An einer Brücke, die aufgrund architektonischer Fehlkalkulationen noch nicht fertiggestellt ist.

DSC_1375

Schloss Amalienborg, wo die königliche Familie wohnt.

DSC_1403

Und am Parlament. Danach liefen wir zu Fuß von Nyhavn zum Gammeltorv und schauten uns um.

DSC_1430Ein Ausflug nach Christianshavn

Gegen Abend machten wir uns dann auf nach Christianshavn.

DSC_1452Auch in Christiania schauten wir uns um, Fotos zu machen, ist dort aber verboten.

DSC_1454

Unser Abendessen holten wir uns in der Pizzeria bei Tino in Christianshavn.

DSC_1472

DSC_1475

Gegen späteren Abend gingen wir in unsere Wohnung zurück, mein Geburtstag nahte. Die letzte Stunde spielten wir Karten – in höchst experimenteller Form. Ein würdiger Abschluss einer tollen Reise entlang der Ostsee.

DSC_1502

DSC_1521

(Visited 385 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Newsletter abonnieren
Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@miriam_steinbach