4. November 2014

Heimat: “Ein Abend mit Luise Winter”

Das ist Luise.

Das ist Luise.

Die Geschichte über den „Krokodilsgeburtstag“ entstand im Zug – auf der Strecke zwischen Berlin und Stuttgart. „Plötzlich war die Idee da“, erinnert sich Autorin Luise Winter. Von Anfang bis Ende. Zum Glück hatte die 28-Jährige etwas zum Schreiben dabei. Schnell notierte sie sich die Gedanken, hielt sie auf Papier fest. In Stuttgart angekommen, überreichte Luise die niedergeschriebenen Sätze ihrer Freundin Stephanie Gustai, einer Illustratorin. Zusammen feilten sie noch ein wenig an der Geschichte, aber nur ein wenig, Luises Grundgedanken blieben bestehen. Stephanie Gustai setzte sich an den Schreibtisch und zeichnete die passenden Bilder dazu. Bunt sind sie und eindrucksvoll. Der Jaja-Verlag zeigte sich begeistert – seit Oktober gibt es das Kinderbuch zu kaufen.

Berlin, Stuttgart, Karlsruhe
„Es hat zeitlich alles perfekt gepasst: Stephanie und ich wollten schon seit längerer Zeit gemeinsam an einem Projekt arbeiten“, erzählt Luise an diesem verregneten Herbstabend im „Gold“. Aus Berlin stammt die 28-Jährige ursprünglich. Für ihr Bachelor-Studium in Kunstgeschichte zog sie in den Süden. Zuerst nach Stuttgart, wo sie auch Stephanie kennenlernte. Dann nach Karlsruhe. Dort machte Luise im September ihren Masterabschluss und hat nun ein Volontariat in einer Agentur begonnen.

Foto: Jaja-Verlag

Foto: Jaja-Verlag

Auf der Suche nach Gleichgesinnten
Um Toleranz und Freundschaft geht es in dem Kinderbuch der beiden jungen Frauen. „Das Krokodil entdeckt an seinem Geburtstag sein Spiegelbild und bemerkt, dass es ganz anders als die anderen Tiere um sich herum aussieht“, erzählt Luise. Also macht es sich auf, um Gleichgesinnte zu suchen. Eine folgenreiche Erfahrung.

„Krokodilsgeburtstag“ war auch Stephanie Gustais Diplomarbeit an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Während sie bereits an neuen Projekten arbeitet, konzentriert sich Luise zunächst auf ihr Volontariat. „Vielleicht gibt es irgendwann noch ein weiteres Buch mit mir, aber derzeit ist nichts geplant.“

Was Luise an Karlsruhe mag:
• Die flachen Straßen und Wege
• Das Wetter
• Die Natur
• Die vielen netten Menschen

Weitere Informationen
zum Buch: http://jajaverlag.blogspot.de/2014/09/krokodilsgeburtstag.html
zu Stephanie Gustai: http://www.stephanie-gustai.de/

(Visited 180 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@mademoiselle_miriam