6. Dezember 2014

Heimat: “Ein Abend bei Kopf & Kragen”

Das sind Lisa und Benjamin.

Das sind Lisa und Benjamin.

New Things will come
Altes raus, Neues rein: Bei Kopf & Kragen sind Zeiten der Veränderungen angebrochen. „Statt großer Marken möchten wir ab März 2015 nur noch Produkte von regionalen Designern anbieten“, erläutert Lisa Groß, die hinter dem kombinierten Friseur- und Kleiderladen in der Südstadt steht. Fest steht bereits, dass es unter anderem T-Shirts und Pullis vom Label „Zur Anprobe“ geben wird sowie Accessoires von „A Kind of Jackthing“ und vom „Family Tree Shop“. Außerdem hat Friseurmeisterin Lisa Groß seit Anfang dieser Woche männliche Verstärkung im Friseurbereich erhalten: Der Karlsruher Benjamin Mayer arbeitet dort. „Wir bauten deshalb den Laden um und haben nun insgesamt fünf Arbeitsplätze zur Verfügung“, erzählt die 26-Jährige. Ab 2015 soll es bei Kopf & Kragen außerdem „Styling-Abende“ geben.

DSC_0483 DSC_0503

Gute Lage am Werderplatz
Seit Oktober 2013 gibt es den Laden am Werderplatz. „Das erste Jahr ist toll verlaufen“, zieht Lisa Groß Bilanz. Der Stammkundenkreis ist groß und bunt gemischt. „Zu uns kommen die unterschiedlichsten Menschen“, erzählt die Friseurmeisterin. „Das macht es so interessant.“

DSC_0487

Styling-Tipps am Abend
Lisa Groß und Benjamin Mayer arbeiteten bereits bei „New Hair“ in der Herrenstraße zusammen. „Das funktionierte bestens“, sagt der 30-Jährige. Nun bringt sie Kopf & Kragen wieder zusammen. „Zusätzlich zu unserem normalen Angebot möchten wir ab 2015 in regelmäßigen Abständen auch ,Styling-Abende’ veranstalten.“ Das heißt konkret: Die beiden Experten geben individuelle Tipps, wie man sich am besten schminkt und welche Friseuren einen am besten stehen – Sekt gibt es dazu.

DSC_0497

Wohlfühloase für gestresste Seelen
„Uns ist es wichtig, voranzukommen, nicht stehenzubleiben“, betont Lisa Groß. Deshalb gibt es auch das neue Konzept bei den Kleidern und Accessoires. „Bei Kopf & Kragen sollen sich die Menschen wohlfühlen”, sagt sie. „Wir wollen eine Auszeit bieten für gestresste Seelen.”

Weitere Infos unter
http://www.kopf-kragen.de/
https://www.facebook.com/kopfukragen

DSC_0540

DSC_0515

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@mademoiselle_miriam