12. Juni 2015

Heimat: “Ein Abend mit Mojique von KArtett”

IMG_2321

Das ist Mojique.

Spielend Karlsruhe erkunden

Wer ist der älteste Barkeeper? Was kostet ein Bier? Und wie viele Gäste passen in eine Lokalität? Rechtzeitig zum Karlsruher Stadtgeburtstag hat Mojique Herrmann mit einem Freund das Kartenspiel „KArtett“ entworfen. Insgesamt 24 Restaurants, Cafés, Kneipen und Clubs aus der Fächerstadt zieren die Spielkarten. Mit dabei sind unter anderem das Vanguarde, das Aposto und das Carambolage. Außer Infos rund um die Lokalität, ist jede Karte auch ein Gutschein für ein Getränk oder eine Speise. „Wer dieses Kartenspiel hat, kann spielend ausgehen“, sagt Mojique Herrmann mit einem Augenzwinkern.

IMG_2544

Berlin, München, Karlsruhe

Entwerfen, umsetzen, vermarkten: „Wir haben alles selbst gemacht“, sagt der Karlsruher, der auch hinter der Veranstaltung „Trink-Insel“ steht. In Städten wie München, Berlin und Stuttgart gibt es solche Kartenspiele bereits – deshalb kam er mit seinem Freund Benni auf die Idee, auch eines für Karlsruhe zu konzipieren. „Menschen aus der Fächerstadt und außerhalb sollen durch die abwechslungsreichen Karten einen anderen Zugang zu der Stadt bekommen – neue Plätze erkunden und Lokale kennenlernen.“ Auf vier Joker-Karten gibt es außerdem noch Gutscheine für Kopf & Kragen, Basislager, Glam und Kais Pizza.

Das Spiel ist erhältlich im Grünen Krebs (Erbprinzenstraße 21), im Basislager (Kaiserstraße 231) und bei Kopf & Kragen (Werderstraße 93). Online ist es über http://www.free-drinks-karlsruhe.de zu kaufen. Dort gibt es auch Informationen über temporäre Verkaufsstellen.
IMG_2560

Gewinnspiel

Fünf Kartenspiele verlose ich. Schickt mir doch bis Freitag, 26. Juni, ein Bild von Eurer Lieblingskneipe oder Eurem Lieblingsrestaurant. Von innen oder von außen, ein Übersichtsbild oder nur ein Detail. Ich freue mich über alles! Meine E-Mailadresse: die_schreibmaschine@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@mademoiselle_miriam