31. Dezember 2015

Heimat: “Ein Nachmittag in Mo’s Plattenladen”

DSC_0059

Punk, Metal, Indie, Hardcore

Neue und alte, bekannte und Geheimtipps: Moritz Schroeder hat sie alle. In seinem Laden in der Rudolfstraße 17 stehen Platten von Nirvana und Iron Maiden, von den Ärzten und James First. Punk, Metal, Indie, Hardcore. “Ich versuche, ein breites Spektrum zu bieten”, erzählt er mir, als ich ihn besuche. Seit Ende November lädt “Mo’s Plattenladen” mitten in der Oststadt zum Stöbern und Kaufen ein – das Interesse ist groß. “Es ist schön, dass uns die Karlsruher so gut annehmen”, sagt Moritz.

Das ist Moritz.

Das ist Moritz.

Liebe zur Musik

Die Liebe zu Platten entstand bereits in seiner Kindheit. “Mein Vater hatte eine große Sammlung”, sagt er. Darunter Exemplare von Deep Purple und Black Sabbath. Stundenlang saß Moritz als kleiner Junge vor dem Spieler und hörte sich die Musik an. “Als ich älter wurde, begann ich dann, mir selbst welche zu kaufen.”

Inzwischen hat er etwa 1.000 Stück zuhause, vorrangig Rock, Punk und Heavy Metal. “Die Musik ist eine Herzensangelegenheit für mich”, betont der 29-Jährige. Vor einigen Jahren beschloss er deshalb, verschiedene Bands zu unterstützen und gründete ein Label, der Name: “Backbite Records.” Da für die CDs und Platten Lagerraum notwendig ist, entstand die Idee, einen Laden zu eröffnen. “Damit kann ich alles verbinden”, sagt er.

Moritz und Dominik.

Geheimtipp!

An diesem Nachmittag ist Kunde Dominik da, er geht eine Kiste nach der anderen durch, durchforstet das Angebot, wird fündig. “Ich finde es super, dass es hier nun auch in der Oststadt einen Laden gibt, wo ich mich in Ruhe umschauen kann”, sagt er.

Da Moritz noch einen Bürojob hat, ist der Plattenladen derzeit nur mittwochs, donnerstags und samstags geöffnet. “Ich hoffe, 2016 läuft weiter so gut”, betont der 29-Jährige. Geplant hat er, das Angebot um ein solides Hiphop-Sortiment zu erweitern – und natürlich in weitere Rock-Platten zu investieren. Sein Geheimtipp derzeit: Drunk Motorcycle Boy. “Die perfekte Platte für alle, die bei den Foo Fighters inzwischen die Härte vermissen.”

Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag: 16 bis 20 Uhr. Samstag: 12 bis 17 Uhr.

Infos unter https://www.facebook.com/mosplattenladen/info/

DSC_0009 (1)

DSC_0036DSC_0038

 

(Visited 645 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@mademoiselle_miriam