26. Februar 2013

Flimmerkasten: “No!”

Reise in das Chile der 1980er-Jahre mit dem Film “No!”

Es ist ein Kampf gegen Augusto Pinochet und die Diktatur: Im Jahr 1988 soll eine Volksabstimmung über Chiles Zukunft entscheiden. Ein “Si” bestätigt Pinochet für acht Jahre im Amt, ein “No” ermöglicht neue Wahlen. Das breit gemischte Oppositionsbündnis setzt alles daran, den Regimewechsel herbeizuführen. Für die “No”-Kampagne engagiert es deshalb René Saavedra – einen brillianter Werbefachmann. Insgesamt 15 Minuten Sendezeit hat die Opposition täglich zur späten Stunde im Fernsehen zur Verfügung. Mit Regenbögen, Jingles, bunten Spots und ganz viel “Freude” versuchen die Gegner die Menschen in Chile von ihren Absichten zu überzeugen. Es bleibt jedoch nur wenig Zeit und das Regime hält dagegen – mit Drohungen und viel Gewalt. Weiterlesen »

2 Kommentare
24. Februar 2013

Flimmerkasten: “Der Tatortreiniger”

Eine wunderbare Serie: der Tatortreiniger

Tatortreiniger Schotty (Bjarne Mädel) ist nicht zu beneiden: Seine Arbeit fängt nämlich dort an, “wo andere sich vor Entsetzen übergeben”. Angestellt ist er bei der Reinigungsfirma Lausen, von ihr erhält er seine Aufträge. Wenn ein Mord passiert und die menschlichen Überreste verschwinden sollen, macht er sich mit seinem weißen Lieferwagen voller Putzmittel und Chemikalien auf den Weg – und erlebt vor Ort die kuriosesten Geschichten. Weiterlesen »

keine Kommentare
21. Februar 2013

Flimmerkasten “Submarine”

Ich liebe diesen Film!

Oliver Tate hat es nicht leicht: Sein Vater leidet an Depressionen, seine Mutter bandelt mit dem neuen Nachbarn, einem New-Age-Guru, an. Und dann ist er auch noch zum ersten Mal verliebt: In Jordana, die alles andere als einfach zu verstehen ist. Der 15-jährige Waliser stolpert so von einer skurillen Situation zur anderen – mit Dufflecoat und unbewegter Miene. Weiterlesen »

keine Kommentare
19. Februar 2013

Flimmerkasten: “Das Leben gehört uns”

Drama!

Sie heißen Roméo und Juliette. Bei treibenden Beats lernen sie sich in einem Club kennen. Es macht klick. Gemeinsam genießen sie das Leben – voller Energie und Lebenslust. Alles läuft gut: Juliette wird schwanger, Adam kommt zur Welt. Doch wie bei Shakespeares Protagonisten tun sich Schwierigkeiten auf: Adam entwickelt sich nicht normal. Er übergibt sich, hält den Kopf schief. Ein Besuch bei der Ärztin bringt die schreckliche Diagnose: Adam hat einen Tumor. Roméos und Juliettes Kampf beginnt. Sie tun alles, um ihr Baby zu retten. Weiterlesen »

keine Kommentare
1 7 8 9 10

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Newsletter abonnieren
Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@miriam_steinbach