14. November 2013

Flimmerkasten: “Blue Jasmine”





Einfach nur toll: der Film “Blue Jasmine”!

Nach dem zwar kurzweiligen, aber wenig beeindruckenden „To Rome with Love“ hat Woody Allen wieder ein sehr ansprechendes Werk auf die Leinwand gezaubert.  „Blue Jasmine“ ist böse, lustig, aber auch ernst, dabei keine Minute anstrengend, sondern einfach nur sehr unterhaltsam und zeigt einen Einblick in die groteske Welt der Superreichen. Weiterlesen »

keine Kommentare
23. Oktober 2013

Fernweh: “Susanne Trumpf”

Susi

Das ist Susi

One-Way-Ticket nach Hongkong

Es ist ein grauer, kalter Januarmorgen, als Susanne Trumpf am Karlsruher Hauptbahnhof in einen ICE Richtung Frankfurt steigt. Einen großen Rucksack trägt sie auf ihren Schultern, eine Tasche hängt schwer um ihren zierlichen Oberkörper, darin liegt sicher verstaut: ein One-Way-Ticket nach Hongkong. Weiterlesen »

keine Kommentare
17. Oktober 2013

Flimmerkasten: “Take This Waltz”





Take This Waltz: Michelle Williams im moralischen Dilemma

Gleich zwei Filme sah ich in den vergangenen Wochen mit Michelle Williams. „Blue Valentine“ und „Take This Waltz”. Beides Mal verkörpert sie eine Frau, die mit dem Leben und der Liebe kämpft. Es ist nicht einfach, ihr dabei zu zusehen. Vor allem „Blue Valentine“ ist oft verstörend und deprimierend. Gleichwohl: ein sehr sehenswerter Film.

In „Take This Waltz“ spielt sie Margot, eine junge Frau Ende 20, die davon träumt, ein Buch zu schreiben. Auf einer Reise lernt sie im Flugzeug Daniel (Luke Kirby) kennen. Die Beiden verstehen sich gut, eine große Anziehungskraft ist da. Wie es der Zufall will, ist Daniel nun Margots neuer Nachbar – was jedoch auch fatal ist. Margot ist verheiratet. Die Ehe schien glücklich, doch nun gerät alles ins Wanken. Weiterlesen »

keine Kommentare
13. Oktober 2013

Schmöker: “Die Deutschlehrerin” von Judith W. Taschler

Sehr spannend: “Die Deutschlehrerin” von Judith W. Taschler

„Die Deutschlehrerin“ von Judith W. Taschler ist  eines der spannendsten Bücher, das ich seit Langem in der Hand hatte. Von der ersten Seite an entwickelte der Thriller so einen starken Sog auf mich, dass ich ihn nicht mehr weglegen konnte und in den vergangenen Tagen in jeder freien Minute las – regelrecht mitfieberte. Weiterlesen »

keine Kommentare
11. Oktober 2013

Fernweh: “Roadtrip durch Dänemark: Teil VI – Kreidefelsen von Møn”

DSC_1299Stopp am Kreidefelsen von Møn

Kopenhagen. Endlich war es soweit. Wir packten am Morgen in Tiendegaarden wieder unsere Koffer, verstauten sie im Auto und fuhren los. Auf dem Weg in die dänische Hauptstadt wollten wir noch einen Zwischenstopp an den Kreidefelsen von Møn einlegen. Dass dieser Ausflug eine sportliche Herausforderung werden sollte, das war uns allen vorher nicht ganz klar. Weiterlesen »

keine Kommentare
8. Oktober 2013

Melodien: “Ein Abend mit den Fatones”

529997_425344630892237_583044609_n

Eine WG-Party führte zu den Fatones

Eine außer Rand und Band geratene WG-Party in Karlsruhe steht ganz am Anfang der Fatones. „Wir waren alle dort zum Feiern und griffen gegen 1 Uhr betrunken zu den Instrumenten“, erinnert sich Bassist Adrian. Das Ergebnis: leicht experimentell. Verzerrte Bass-Klänge, dazu Keyboardtöne und ein Schlagzeug. „Es war durchgeknallt, aber die Leute tanzten stundenlang dazu“, erzählt Gitarrist Markus. „Lasst uns eine ernsthafte Band gründen“, das beschlossen die vier Jungs danach. Die Fatones waren geboren. Weiterlesen »

keine Kommentare
1. Oktober 2013

Schmöker: “Ich hatte sie alle” von Katinka Buddenkotte

DSC_0001

Sehr unterhaltsam: “Ich hatte sie alle” von Katinka Buddenkotte

Die schlimmsten Jobs, die miserabelsten Lebensabschnittgefährten, die abgefahrensten Ideen und die übelsten Krankheiten – als ich diese Aufzählung auf dem Buchrücken von „Ich hatte sie alle“ las, musste ich doch ein wenig schmunzeln. Zum Geburtstag bekam ich das Werk von Katinka Buddenkotte geschenkt. Parallelen zu meinem oftmals chaotischen Leben: nicht ausgeschlossen. Weiterlesen »

keine Kommentare
29. September 2013

Melodien: “Ein Abend mit Paddy Bohr im Indicative Studio”

IMG_9851

Alle Fotos: Run Ten

Aufnahmen für neue EP

Es sind Tage mit wenig Schlaf für Paddy Bohr – Le Grand uff Zaque haben sich für eine Woche im „Indicative Studio“ in Bruchsal angemeldet, wuseln dort umher. Der Anlass: Die Aufnahmen für die neue EP „This is Shanghai“ stehen an. Es ist Ende Juni, ein heißer Sommertag. Pianist Max und Drummer Jonathan sitzen mit Paddy Bohr an diesem Abend in der Regie, dem Herzen des Studios. Gemeinsam gehen sie die bereits aufgenommenen Songs durch, feilen an den Details. An welchen Stellen ist der Gesang zu laut, zu leise, passt das Saxofon-Solo? Die Konzentration ist hoch. Die Nacht wird lang.

IMG_9885

Weiterlesen »

1 Kommentar
24. September 2013

Fernweh: “Roadtrip durch Dänemark Teil: Stege & Liselund”

DSC_0891

Krimskrams und ein idyllischer Park in Stege

Ein Trödelmarkt und zahlreiche Sozialkaufhäuser – nach dem Frühstück in Tiendegarden machten wir uns auf nach Stege, dem Hauptort der Insel Møn. Hauptort klingt riesig, Stege ist jedoch sehr überschaubar. Weniger als 4000 Menschen leben dort. Gleichwohl fanden wir in der Hauptstraße, der Storegarde, einige kleine Geschäfte, in denen wir unter anderem Porzellan und Seifenspender kauften.

Weiterlesen »

keine Kommentare
13. September 2013

Fernweh: “Roadtrip durch Dänemark Teil: die Insel Møn”

DSC_0740

Zweiter Stopp: Insel Møn

Dänemark. Endlich war es soweit. Um 8 Uhr klingelte in unserer Seniorenunterkunft in Travemünde der Wecker, schnell standen wir auf, packten unsere Koffer und machten uns mit dem Auto auf den Weg – nach Puttgarden. Dort wartete die Fähre. Alles klappte ohne Probleme. Wir parkten unser Auto auf dem Schiff und setzten uns auf dem Deck in die Sonne, frühstückten in Ruhe. Und nach 45 Minuten waren wir in Dänemark. Weiterlesen »

keine Kommentare

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Newsletter abonnieren
Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@miriam_steinbach