16. April 2016

Melodien: “Ein Abend mit ,The Lake Poets'”

Eindringliche Songs

Die Bühne, auf der Marty Longstaff an diesem Abend im Emma Kreativzentrum in Pforzheim steht, könnte nicht kleiner sein. Sie ist lediglich etwa zwei Meter lang und einen Meter breit – die Wirkung, die der zierliche Brite als „The Lake Poets“ mit seiner Gitarre aber darauf entfaltet, ist riesig. Mit seinen leisen, sehr eindringlichen Songs bewegt er das Publikum der Veranstaltungsreihe „Horch“ zutiefst. Der Applaus ist gewaltig.

Zweite Auflage des “Horchs”

Bereits zum zweiten Mal organisierte Chris Baranowsky mit der Musikerinitiative Pforzheim (MIOF) das „Horch“, das sind intime Konzerte, zu denen die Menschen allein wegen der Musik kommen. Während bei der ersten Auflage im vergangenen Jahr ein kleiner Friseursalon als Konzertkulisse diente, lud die Initiative nun in das Emma Kreativzentrum zum Doppelkonzert mit den Singer/Songwritern Stefan Melbourne und “The Lake Poets”.

Weiterlesen »

keine Kommentare

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@mademoiselle_miriam