21. Oktober 2014

Schmöker: “Not that kind of girl” von Lena Dunham

Lebenstipps von Lena Dunhams Mutter

Lena Dunham hat eine weise Mutter. Deshalb hat sie in ihrem Buch “Not that kind of girl” 15 Lebenstipps ihrer Mum aufgeschrieben. Sie sind im Grunde zwar banal, aber brachten mich beim Lesen doch nochmals ins Nachdenken. Beispiele:

Tipp 4: Wenn dir jemand nicht geheuer ist, halte dich nicht mit Umgangsformen auf, such einfach das Weite.

Tipp 5: Wenn jemand sagt: „Ich werde dir nicht weh tun“ oder „Ich habe nichts Böses im Sinn“, hat er wahrscheinlich genau das vor. Menschen mit gutem Gewissen haben keinen Grund, so etwas zu sagen.

Tipp 11: Respekt ist etwas, das du nicht durch Einschüchterung und intellektuelles Mobbing erreicht. Du verschaffst dir Respekt, indem du ein Leben lang andere Menschen so behandelst, wie du behandelt werden möchtest und dich auf deine Aufgaben konzentrierst.

Weiterlesen »

2 Kommentare
14. September 2014

Heimat: “Ein Nachmittag mit Lisa-Maria Seydlitz”

DSC_0266

19 Fragen an Lisa-Maria Seydlitz

Und dann gibt es diese Begegnungen, die das Leben verändern, schöner machen. Fräulein Seydlitz trat im Februar in mein Leben. Plötzlich war sie da – und ist geblieben. Die Liebe zur Sprache und zum Schreiben teilen wir. Ebenso wie den sehr regen Austausch über alles, was in unseren Köpfen spukt. Weiterlesen »

keine Kommentare
10. April 2013

Flimmerkasten: “Girls”

Girls: Mitten aus dem Leben

Prosecco, Manolo Blahniks und ganz viel Glamour und Glitzer? Fehlanzeige. All das gibt es nicht. Die Serie „Girls“ zeigt das Alltagsleben in New York. Im Mittelpunkt stehen Hannah, Marnie, Jessa und Shoshanna. Vier junge Frauen Mitte 20, grundverschieden, aber alle vier kämpfen sich durch das Leben. Es ist ein Blick hinter die Kulissen der jungen, modernen Frau in der Großstadt – ein Blick auf die Schattenseiten der Individualisierung. Alles ist möglich, aber einfacher dadurch nicht. “Girls” ist wie „Sex and the City“ entzaubert. Weiterlesen »

keine Kommentare

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Newsletter abonnieren
Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@miriam_steinbach