30. August 2014

Heimat: “alina café im Perfekt Futur”

DSC_8100

Das ist Alina.

Ein eigenes Café mit selbst gebackenen Kuchen, frisch zubereiteten Mittagessen und leckeren Getränken – davon träumte Alina Waltenberger schon lange. „Ich ging aber nicht davon aus, dass es jemals wahr werden könnte.“ So begann die heute 24-Jährige nach der Schule Politik in Heidelberg zu studieren und machte ihren Bachelor-Abschluss. Im Substage jobbte sie währenddessen an der Theke, half beim Band-Catering aus. „Ich bekam in dieser Zeit mit, dass für ein Café in der Container City im Perfekt Futur noch ein Betreiber gesucht wird.“ Die Karlsruherin überlegte kurz, sprach mit ihrer Familie darüber und arbeitete ein Konzept aus. Mit Erfolg. Sie bekam den Zuschlag. Seit April 2013 führt sie nun das alina café. Weiterlesen »

keine Kommentare

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Newsletter abonnieren

Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@miriam_steinbach