23. Mai 2023

Reisen: Urlaub in Zeeland

Zouteland I Zeeland

Zouteland, Domburg und Middelburg: Zeeland ist traumhaft!

Eine Windmühle direkt vor der Tür, hübsche Häuser mit Backsteinfassaden in der Nachbarschaft und ein langer Sandstrand nur fünf Minuten zu Fuß entfernt: Mit unserer Ferienwohnung in Zouteland haben wir einen Glücksgriff getan.

Bei unserer Vermieterin, die im Vorderhaus wohnt, können wir uns zudem unkompliziert die Schlüssel für einen Strandkorb mit Liegestühlen ausleihen. Ein Angebot, das wir in dieser Woche unseres Hollandurlaubs öfter in Anspruch nehmen. Chillen deluxe – das ist das Motto unserer siebentägigen Reise.

Zouteland I Zeeland

Pommes, Strand und Chillen

Der Ort Zouteland liegt wunderschön in der niederländischen Provinz Zeeland. Am fünf Kilometer langen Sandstrand mit Dünen gehen wir oft spazieren. Da es im Juni zwar warm, aber nicht heiß ist, sitzen wir an sonnigen Tagen gerne stundenlang auf unseren Klappstühlen, lesen, essen Pommes an der Strandbar und sind danach noch lange nicht erschöpft. Das luftige Klima tut einfach gut.

Zouteland I Zeeland
Zouteland I Zeeland
Zouteland I Zeeland
Zouteland I Zeeland

In Zouteland selbst leben nur etwas mehr als 1.600 Menschen. Das Angebot ist gering. Es gibt aber eine touristisch ausgebaute Promenade mit einigen Restaurants, Souvenirläden und anderen Einkaufsmöglichkeiten. Da wir außerhalb der typischen Ferienzeiten dort sind, ist alles ruhig und unaufgeregt. Auch die Preise sind in Ordnung. Wir fühlen uns wohl in dem kleinen Ort.

Dass wir uns für Zeeland als Urlaubsziel entschieden haben, dafür gab es mehrere Gründe:

  • Wir suchten einen ruhigen Ort, den wir gut mit dem Auto erreichen können.
  • Sandstrand und Wasser waren uns wichtig, aber am besten ohne extreme Hitze.
  • Ausflugsmöglichkeiten bei Regen sollten vorhanden sein. Middelburg, die Hauptstadt der Provinz, sah auf Bildern hübsch aus.
Zouteland I Zeeland
Zouteland I Zeeland
Zouteland I Zeeland

Es ist die perfekte Wahl. Die sonnigen Tage, die wir in Zouteland verbringen, sind ohne viel Trubel – genau so, wie wir es uns wünschen. Zu unserem Ferienhaus gehört noch eine kleine Terrasse, auf der wir vor und nach unseren Strandausflügen gemütlich frühstücken und abends essen können. Ansonsten bummeln wir durch die Straßen, schauen uns die unaufgeregte, aber schöne Architektur an oder spazieren an den Dünen entlang. Alles ist sauber und ordentlich in dem kleinen Ort.

In Zouteland gibt es auch ein Bunkermuseum. Da es aber nur an bestimmten Tagen geöffnet hat, passt uns ein Besuch zeitlich nicht.

Zouteland I Zeeland
Zouteland I Zeeland
Zouteland I Zeeland

Essen in Zouteland

Wir gehen in Zouteland nur selten abends essen. Meistens kochen wir in unserer Wohnung. Aber an zwei Abenden testen wir Restaurants und machen unterschiedliche Erfahrungen.

Auf die Pizzeria Bel Paese freue ich mich im Vorfeld besonders – die Kritiken auf Google Maps sind gut. Doch die Enttäuschung ist groß. Aus meinem Rotwein zur Pizza wird nichts, denn es gibt nur alkoholfreie Getränke. Außerdem schmeckt der Pizzaboden nicht wie selbstgemacht, sondern wie ein Fertigprodukt.

Bei näherem Hinsehen entpuppt sich das Lokal auch eher als Imbiss. Das äußere Erscheinungsbild mit den rot-weißen Tischdecken hat uns getäuscht. Die Preise entsprechen denen einer guten Pizzeria. Einen Besuch können wir daher nicht empfehlen.

Ganz anders der Zeeuwse Mop in Zouteland. Hier gibt es Fish and Chips in rustikalem Ambiente. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Unsere Erwartungen sind nicht so hoch, aber das Essen ist sehr solide und es gibt Heineken. Satt und zufrieden verlassen wir den Laden.

An unserem letzten Tag vor der Abfahrt in Zouteland gönnen wir uns noch ein Frühstück im Brood & Brunch ‘t Hof. Es ist nicht billig, aber die Qualität stimmt. Es gibt eine große Auswahl – von Rührei über Croissants, Pancakes und Kuchen.

Zeeuwse Mop I Zouteland

Ein Tag in Domburg

An einem der beiden Regentage fahren wir mit dem Auto nach Domburg. Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten. Im Vorfeld haben wir nach großen öffentlichen Parkplätzen gesucht, da das Parken direkt im Zentrum sehr teuer ist.

Domburg ist einer der ältesten Badeorte der Niederlande. Es hat ähnlich viele Einwohner wie Zouteland. Allerdings gibt es hier viel mehr Cafés, Restaurants und Geschäfte.

Bevor wir das Zentrum mit seinen malerischen Häusern erkunden, frühstücken wir im Bier & Melk Salon. Dort gibt es nicht nur ein leckeres Frühstück und Torten, sondern auch schönes Porzellan und andere selbstgemachte Dinge. Es ist das beste Café, das wir während unseres Aufenthalts in Zeeland besuchen. Am Nachmittag kommen wir noch einmal vorbei, als der Regen zu stark wird.

Bier & Melk Salon I Domburg
Bier & Melk Salon I Domburg

Ein Muss in Domburg ist ein Abstecher zum Wasser und zu den Dünen. Dort leuchten die pastellfarbenen Umkleidekabinen am Strand an einem grauen Tag. Im 19. Jahrhundert hielten sich hier Künstler wie Piet Mondrian gerne auf, um sich von der klaren Luft und der schönen Aussicht inspirieren zu lassen. Wer in Zeeland ist, sollte auf jeden Fall Domburg besuchen oder gleich dort wohnen.

Domburg I Zeeland
Domburg I Zeeland
Domburg I Zeeland

Grachtenfahrt in Middelburg

Unseren zweiten Schlechtwettertag verbringen wir in Middelburg. Auch dorthin ist es mit dem Auto nicht weit. Etwa 20 Minuten sind wir unterwegs. Auch in Middelburg lohnt es sich, etwas außerhalb einen Parkplatz zu suchen. Wir haben einen ausgewählt, der zehn Minuten zu Fuß von der Fußgängerzone entfernt ist und sparen so eine Menge Geld.

Middelburg ( Zeeland
Middelburg ( Zeeland
Middelburg ( Zeeland

Middelburg ist eine typisch holländische Stadt. Es gibt viele schmale alte Häuser mit Backsteinfassaden, verwinkelte Gassen, gemütliche Cafés, Hausboote, Brücken und Blumen. Wir kommen auch am spätgotischen Rathaus vorbei. Hier sind an diesem Tag auch einige Marktstände aufgebaut. Bekannt ist Middelburg für den Abteiturm „Lange Jan“.

Middelburg ( Zeeland
Middelburg ( Zeeland I Lange Jan
Middelburg ( Zeeland

Wir beschließen, am Nachmittag eine Grachtenfahrt zu machen, wenn die Sonne wieder etwas herauskommen soll. Bis dahin schlendern wir durch die Straßen, essen ein Stück Kuchen und finden in der Fußgängerzone sogar einen Laden, in dem wir Kleidung einkaufen können.

Die Grachtenfahrt dauert etwa 45 Minuten und gibt einen guten Überblick über die Stadt. Da wir immer wieder unter sehr niedrigen Brücken durchfahren, heißt es ständig: bücken und Kopf einziehen.

Middelburg ( Zeeland
Middelburg ( Zeeland
Middelburg ( Zeeland
Middelburg ( Zeeland

Nächster Urlaub in Belgien?

Als wir am nächsten Tag die Heimreise antreten, sind wir glücklich über diesen Urlaub. Die Nordsee, die Atmosphäre in den Dörfern und Städten sowie die Temperaturen sind perfekt für uns. Noch auf der Autobahn überlegen wir uns Ziele für die nächste Reise. Vielleicht geht es dann nach Belgien. Dort gibt es auch schöne Städte und tolle Strände. Die Vorfreude ist jetzt schon groß.

Middelburg ( Zeeland
(Visited 249 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Newsletter abonnieren
Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@miriam_steinbach