6. Mai 2017

Heimat: “Ein Abend bei Susanne in der ‘Offenen Küche'”

Alle Fotos sind von Sebastian Heck.

Gemeinsames Essen mit Unbekannten

Eine grüne Quiche mit Spargel, Lauch und Erbsen steht neben einem Quinoa-Kichererbsen-Salat auf dem rustikalen Holztisch. Geröstete Karotten liegen mit Cashews auf einer länglichen Schale. Auf dem Herd wartet ein großer Topf, in dem der Inhalt munter vor sich hin köchelt. „Darin ist ein afrikanischer Eintopf mit Süßkartoffeln, Linsen und Spinat“, erzählt Susanne, als wir alle in ihrem Esszimmer Platz genommen haben und mit Begeisterung auf die Leckereien blicken, die sie für uns gezaubert hat. Es sieht fantastisch aus.

Weiterlesen »

keine Kommentare
12. März 2016

Schmöker: “Deliciously Ella” von Ella Mills (Woodward)

989421_10208006372704820_885347875_o

Tolle vegane Rezepte: “Deliciously Ella”

Weniger Fleisch, mehr Gemüse: In den vergangenen Jahren hat sich mein Koch- und Essverhalten verändert. Inzwischen steht Mandelmus neben Tahin in meinem Kühlschrank. Polenta liegt im Regal neben Quinoa. Ohne dass ich bewusst darauf verzichten würde, esse ich manchmal wochenlang weder Fisch noch Fleisch. Ich bin ein typischer Flexitarier. Weiterlesen »

keine Kommentare
13. Dezember 2015

Heimat: “Ein Tag mit den Freedom Skaters”

DSC_2245

Das sind Laura, Angela und Gesarda (von links)

Erste Versuche auf dem Skateboard

Vorsichtig stupst Hajar das Skateboard an. Skeptisch schaut sie mich dabei mit ihren großen braunen Augen an. Noch nie ist das kleine Mädchen aus Syrien mit rollenden Brettern in Berührung gekommen. Damit nun beim ersten Versuch nichts schief geht, trägt sie Knie-, Ellenbogen- sowie Handschützer. Ein grüner Helm sitzt außerdem sicher auf ihrem Kopf. Während sie dann einen Fuß auf das Skateboard setzt, holt sie mit dem anderen ein wenig Schwung. Ich halte sie dabei fest an der Hand. Dann kann es los gehen: Hajars erste Fahrt durch die Halle des Rollbrett-Vereins in Karlsruhe. Die Angst in ihren Augen weicht einem Funkeln.

DSC_2199 (1)

Das ist Hajar.

Weiterlesen »

2 Kommentare
29. Juni 2015

Heimat: “Ein Besuch bei ,My Heart Beats Vegan'”

DSC_1606

My Heart Beats Vegan: Veganes Restaurant in Karlsruhe

Nur Pommes. Und dann auch noch ausgerechnet welche, die in Rindernierenfett schwimmen. Die Suche nach Essen bei den „Kölner Lichtern“ im Jahr 2013 löste bei den Veganern David Specht und Daniel Kretz großes Unverständnis aus. „Eine Million Besucher und kein einziges komplett fleischloses Essensangebot – das kann doch nicht wahr sein.“ Die Männer aus dem Raum Mannheim beschlossen, nicht nur zu lamentieren, sondern selbst eine Alternative zu schaffen. Weiterlesen »

keine Kommentare

Hallo, ich bin Miriam

Stets bin ich auf der Reise: durch Karlsruhe, die Kultur und die Welt. Dabei begegnen mir immer wieder interessante Menschen, Bücher, Filme und anderer Krimskrams. Damit all diese Erfahrungen und Eindrücke nicht einsam in meinem Kopf schwirren, gibt es diesen Blog. Aus Grau wird Kunterbunt.

Newsletter abonnieren
Etwas verloren?
Vergangenes
Facebook
Instagram
Instagram@miriam_steinbach